„Be challenged“ – die etwas andere Pfingstfreizeit 2020 des EJW Plattenhardt

Dieses Jahr war alles anders! Der gegenwärtigen Pandemie geschuldet, konnte die jährliche Pfingstfreizeit des EJW Plattenhardt für Jugendliche nicht im gewohnten Präsenzmodus stattfinden, sondern musste auf ein Online-Format ausweichen. Kreativität war nicht nur bei den Machern und Macherinnen um Michael Hummel gefragt, sondern auch bei den Teilnehmenden, die sich allein oder vernetzt neue Fähigkeiten und Kenntnisse aneignen konnten. Fotografie, Bildbearbeitung, kreatives Schreiben, Kochen und Backen waren beispielsweise Bestandteile verschiedener „Missionen“, die von den Teilnehmenden zu erfüllen waren.

 

„Wir bedanken uns für die Unterstützung der Bürgerstiftung für unser Ferienprojekt be Challenged“, sagt Michael Hummel. „Das Projekt hat gezeigt, dass Jugendarbeit auch in Zeiten von Corona möglich ist und es sich lohnt, kreative Lösungen umzusetzen. Die Unterstützung der Bürgerstiftung für dieses neue Konzept hat uns sehr gefreut und Mut gegeben.“

Die Bürgerstiftung freut sich, dass ein neues Format gefunden wurde und 35 Teens und Jugendliche an dem siebentägigen Betreuungsangebot des EJW Plattenhardt teilnehmen konnten.